Brandenburgisch-Preußischer Kolonialismus in Afrika: 14./15. Februar 2014 im FreiLand Potsdam

Am 14.-15.02. 2014 findet im größten selbstverwaltete Kulturzentrum der Landeshauptstadt eine Auftaktveranstaltung mit viel Input und Diskussion rund ums Thema Kolonialismus statt.

Nach den dortigen gemeinsamen Diskussionen, Planungen und Vereinbarungen der Teilnehmenden können im Frühjahr und Sommer 2014 die Projektgruppen zu Themen wie Spuren des Kolonialismus vor Ort, mögliche Gedenkorte zum preußischen Kolonialismus, thematischer Austausch mit jungen Menschen in Sansibar-Town und zur Erstellung von Bildungsmodulen arbeiten.

Im Rahmen des Projektes werden u.a. begleitete Projekttage mit und von Brandenburger Jugendlichen durchgeführt. Die Ergebnisse der einzelnen Gruppen sollen im Anschluss in einer kleinen Ausstellung für die weitere Beschäftigung mit dem Themenkreis in Schule und Jugendarbeit zugänglich gemacht werden.
InteressentInnen am Projekt sollten deshalb zur Teilnahme an weiteren Aktivitäten und an einer 2.Veranstaltung bereit sein.

Die Einladung mit dem Programm kann hier angesehen/ gedownloaded werden: Nachgehakt-Programm

Einzelheiten zum Projekt: Nachgehakt: Brandenburgisch-Preußischer Kolonialismus finden Sie im Menüpunkt Politische Bildung, Kolonialismus Brandenburg.

Bei Interesse an einer Kooperation, an der Mitarbeit in einer Projektgruppe - oder gern auch weitere Ideen oder Fragen sowie eure/Ihre Anmeldung zur Eröffnungsveranstaltung bis 07.02.2014 bitte Kontakt mit:

Uwe Prüfer; Tel.: 0331 – 704 89 66; This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.