Interkulturelles Bildungs- und Begegnungszentrum „Gertrud von Saldern“ Brandenburg a. d. Havel

Interkulturelles Zentrum „Gertrud von Saldern“ Brandenburg an der Havel

Auch in der Stadt Brandenburg ist die Berlin-Brandenburgische Auslandsgesellschaft eine zentrale Schnittstelle bei der Integration von Menschen mit Migrations- oder Fluchthintergrund.
Im Interkulturellen Zentrum befindet sich das schöne Café „Gertrud von Saldern“, SpitznameCafé Trude“, in dem man nicht nur leckeren hausgebackenen Kuchen und die guten selbstgemachten Teigtaschen probieren kann: dieser Treff ergänzt die integrativen Angebote an diesem Standort, an dem mehrere Projekte zur Beratung und Unterstützung zugewanderter Menschen angesiedelt sind.
Mit ihrem Bereich „Deutsch als Fremdsprache“ (DAF) ist die BBAG in der Stadt bereits lange bekannt und als zuverlässiger Partner etabliert.
Darüber hinaus finden regelmäßig Fremdsprachenkurse, Yoga- und Qigong-Abende und Veranstaltungen zu diversen Themen und Anlässen statt. Der zum Objekt gehörige Saal bietet mit gut 130 m² Fläche für Aktivitäten der BBAG, wird aber auch gern von Initiativen für Treffen oder von Familien für größere private Feiern genutzt. Der Saal oder auch ein Seminarraum wird gegen eine Nutzungsgebühr überlassen. Kulinarische Unterstützung leistet nach Absprache gern unser Café Trude.
DerInternationale Abend“ der BBAG und dasHöfefest“ der Brandenburger Altstadt sind zwei der wiederkehrenden Anlässe, bei denen das Interkulturelle Zentrum mit seinem attraktiven Hof viele Besucher anzieht.
Im Haus finden außerdem spannende Einzelveranstaltungen statt, die Gelegenheit zu Begegnung und Austausch bieten. Hier kommen auch Aktivitäten von externen Akteuren politischer Bildung und vor allem des Europe Direct Brandenburg-Potsdam zum Tragen, das bei der BBAG ansässig und an beiden Standorten aktiv ist.

Fremdsprachenkurse der BBAG in Brandenburg

Fremdsprachenkurse der BBAG in Brandenburg an der Havel

Herzlich Willkommen im Sprachbereich
der BBAG e.V. in Brandenburg an der Havel!

Sprache und Kultur gehören eng zusammen. Um die sozialen und kulturellen Regeln einer Gesellschaft zu verstehen, empfiehlt es sich, die Sprache des jeweiligen Landes, in dem wir uns aufhalten wollen, zu erlernen. Für unsere neuen Mitbürger:innen bieten wir nicht nur Kurse für Deutsch als Fremdsprache an – begleitend dazu Integrationskurse und weiterführende Mittelstufenkurse.
Für Diejenigen, die sich beruflich weiter qualifizieren möchten, sich im Urlaubsland in der Landessprache verständigen oder einfach in Gemeinschaft lernen wollen, bieten wir eine Reihe anderer Fremdsprachen an, wie beispielsweise Arabisch, Englisch, Französisch oder Spanisch.
Zu unseren besonderen Stärken gehören individuelle und persönliche Beratung. Sie können sich bei uns gut aufgehoben fühlen! Denn für unser internationales Team qualifizierter und sehr engagierter Dozent:innen stehen die Qualität des Unterrichts und der Erfolg der Kursteilnehmer:innen im Mittelpunkt.

Hinweise zum Online-Unterricht:

Alle Kursangebote und Veranstaltungen finden entsprechend der dann aktuell gültigen Pandemie-Bestimmungen statt. Einige Kurse sind grundsätzlich als Online-Angebot gekennzeichnet. Ob diese in 2022 auch als Online-Kurse fortgesetzt werden können, ist derzeit noch nicht abschließend geklärt.

SPRACHKURSE ANMELDUNG
und weitere Informationen

 

Martina Butz
Mitarbeiterin Weiterbildung

Telefon: +49 (0)3381 22 29 88
E-Mail: butz@bbag-ev.de

Arabisch

Englisch

Französisch

Spanisch

Arabisch

Arabisch (A2)


Fortsetzungskurs. Grundkenntnisse erforderlich!
– 12-mal 2 Unterrichtsstunden zu je 45 Min –
In diesem Kurs gibt es noch freie Plätze
Termin09.09. - 02.12.2021
Zeitdonnerstags
18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr78,00 €
Dozent:inFrau El Khaldi
LehrbuchSalam! neu A1/A2

Englisch

Englisch für Einsteige:innen (A2)


Fortsetzungskurs; Grundkenntnisse erforderlich.
– 10mal 2 Unterrichtsstunden zu je 45 Min –
Termin29.09. - 01.12.2021
Zeitmittwochs
17:00 - 18:30 Uhr
Kursgebühr65,00 €
Dozent:inDr. Gabriele Höhne
LehrbuchNetwork now English A 2.1 (Klett, ISBN 978-3-12-606591-7)

Englisch für Einsteiger:innen (B1)


Fortsetzungskurs
– 10-mal 2 Unterrichtsstunden zu je 45 Min –
Termin27.09. - 29.11.2021
Zeitmontags
17:00 - 18:30 Uhr
Kursgebühr65,00 €
Dozent:inn. N.
Lehrbuchwird zu Beginn bekanntgegeben

English Conversation Club - B1


– 10-mal 2 Unterrichtsstunden zu je 45 Min –
Termin27.09. - 29.11.2021
Zeitmontags
19:00 – 20:30 Uhr
Kursgebühr6,00 € pro Termin
Dozent:inElias Bromand
Lehrbuchkeins; freie Konversation, Material nach Bedarf

Französisch

Französisch kompakt


Für Interessierte mit ersten Kenntnissen und zur Auffrischung geeignet bzw. als Vorbereitung für einen Frankreich-Aufenthalt.
– 8-mal 3 Unterrichtsstunden zu je 45 Min –
In diesem Kurs gibt es noch freie Plätze
Termin14.10 - 02.12.2021
Zeitdonnerstags
18:00 - 20:15 Uhr
Kursgebühr98,00 €
Dozent:inElke Guillarmain
Lehrbuch „Endlich Zeit für Französisch“, Hueber, ISBN 978-3-19209590-0

Spanisch

Spanisch für Fortgeschrittene - B1


Gute Vorkenntnisse erforderlich
– 10-mal 2 Unterrichtsstunden zu je 45 Min –
Termin14.09. - 07.12.2021
Zeitdienstags
17.15 – 18.45 Uhr
Kursgebühr65,00 €
Dozent:inJuan Esteban Navarro Lara
LehrbuchPerspectivas Ya B1

Kursbeschreibung

Kursbeschreibung nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen:

 

A 1.1 und A 1.2

Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen. Kann sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen – z. B. wo sie wohnen, was für Leute sie kennen oder was für Dinge sie haben – und kann auf Fragen dieser Art Antwort geben. Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartnerinnen oder Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen.

 

A 2.1 und A 2.2

Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung). Kann sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht. Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.

 

B 1.1 und B 1.2

Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.

Quelle: http://www.europaeischer-referenzrahmen.de/

Anmeldeblatt SprachkursePDF

Sprachkurs - Anmeldung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team
per Mail: spengler@bbag-ev.de
oder telefonisch unter +49 (0)3381 891 78 73

Wir bieten Ermäßigungen für Schüler:innen, Student:innen, HartzIV-Empfänger:innen und Rentner:innen.

ANMELDEFORMULAR:

ONLINE ausfüllen – speichern, drucken, unterschreiben und per Post an uns senden oder persönlich abgeben von Montag bis Donnerstag zwischen 9 Uhr und 15 Uhr

Weitere Kurse

Kreatives Schreiben

Offene Schreibgruppe

Die „Offene Schreibgruppe“ unter Leitung der Schriftstellerin Ingeborg Arlt (Anna-Seghers-Preis, PEN-Mitglied) trifft sich jeden vorletzten Dienstag um 17 Uhr im Interkulturellen Zentrum am Gotthardtkirchplatz.

Frau Arlt umreißt den Inhalt der Gespräche in der Gruppe folgendermaßen:

„An den Treffen der Gruppen kann auch teilnehmen, wer  n i c h t  selbst schreibt. Wichtig ist nur das Interesse an Literatur, an der Sprache und an Fragen wie zum Beispiel den folgenden:

  • Welche Sprache verschleiert? Welche deckt auf?
  • Was kann die Sprache durch Satzbau und Wortwahl verraten?
  • Wie beginne ich meine Lebensbeschreibung?
  • Wieviel Gesellschaftskritik steckt im Märchen „Rapunzel“?
  • Wie erkennt man das Alter der Märchen?
  • Was ist ein Gedicht?
  • Wie erzeugt man Spannung?
  • Warum ist dieser Text pornographisch und jener,
    obwohl er an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig lässt, nicht?
  • Wie schreibe ich etwas so auf, dass es nicht langweilig wird?

Da es nicht möglich ist, von Literatur zu reden ohne dabei übers Leben zu sprechen, ergeben sich übrigens immer interessante Gespräche.“

Mehr dazu bei Martina Butz butz@bbag-ev.de und hier: http://www.ingeborg-arlt.de/.

  

Di 19.10.2021 und Di 23.11.2021
jeweils von 17:00 bis 18:30 Uhr
Kosten 10 €/Termin und Person

Dozentin: Ingeborg Arlt – Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller

Hatha Yoga

Yoga bedeutet im Sanskrit „die Zügel in die Hand nehmen“ und bezeichnet einen ganzheitlichen Übungsweg.

Ha und Tha – Sonne und Mond – sind in der alten Lehre des Yoga der Inbegriff der Polarität. Um diese  Gegensätze zu überwinden und in die innere Mitte zu gelangen, erlernen Sie gezielte Körper- und Atemübungen, die den Geist zur Ruhe kommen lassen und Körper und Seele miteinander verbinden.

Durch Hatha Yoga kann in vielfältiger Hinsicht eine Steigerung Ihres Wohlbefindens erreicht werden, z.B. durch verbesserte Beweglichkeit und Vitalität, Gelassenheit und innere Ausgeglichenheit, Abbau von Verspannungen und damit verbundenen Schmerzen.

Bitte mitbringen: eine Matte oder Decke und bequeme Kleidung.

Es werden i.d.R. zwei Ausweichtermine angeboten. Nehmen Sie sie zusätzlich wahr, zahlen Sie entsprechend zu.

Der Einstieg in einen laufenden Kurs ist grundsätzlich möglich. Wegen des geltenden corona-bedingten Abstandsgebots kann jedoch nur eine geringe Zahl von Personen am Kurs teilnehmen. Bei Interesse bitte unbedingt Rücksprache nehmen! 

Hatha Yoga – für Anfänger wie Einsteiger!

Termine:  16.08. – 27.09.2021
(Anschlusskurs ab 04.10.2021, 9 Abende, vorgesehen)

Tag, Zeit: montags, 17:00 – 18:30 Uhr

Kursgebühr:  54,00 €/ermäßigt 42,00 € für 6 Teilnahmen

Dozentin: Anke Richter (Yogalehrerin BYV)

 

Hatha Yoga – für Anfänger wie Einsteiger!

Termine:  23.08. – 27.09.2021
(Anschlusskurs ab 04.10.2021, 9 Abende, vorgesehen)

Tag, Zeit: montags, 19:00 – 20:30 Uhr

Kursgebühr: 45.00 €/ermäßigt 35,00 € für 5 Teilnahmen

Dozentin: Kerstin Moser (Yogalehrerin BYV)

 

Yoga – für Anfänger wie Einsteiger!

Termine:  19.08. – 30.09.2021
(Anschlusskurs ab 04.10.2021, 9 Abende, vorgesehen)

Tag, Zeit: donnerstags, 16:30 – 18:00 Uhr

Kursgebühr: 45.00 €/ermäßigt 35,00 € für 5 Teilnahmen

Dozentin: Barbara Sieckmann (Yogalehrerin BYV)

KURSE ANMELDUNG
und weitere Informationen

 

Martina Butz
Mitarbeiterin Weiterbildung

Telefon: +49 (0)3381 22 29 88
E-Mail: butz@bbag-ev.de

Anmeldeblatt andere KursePDF

Kurs - Anmeldung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team
per Mail: spengler@bbag-ev.de
oder telefonisch unter +49 (0)3381 891 78 73

Wir bieten Ermäßigungen für Schüler:innen, Student:innen, HartzIV-Empfänger:innen und Rentner:innen.

ANMELDEFORMULAR:

ONLINE ausfüllen – speichern, drucken, unterschreiben und per Post an uns senden oder persönlich abgeben von Montag bis Donnerstag zwischen 9 Uhr und 15 Uhr

House of Ressources Brandenburg an der Havel

House of Resources

Die Ressourcen-Häuser unterstützen Migrantenorganisationen, andere integrativ wirkende Organisationen und Ehrenamtliche in ihrer Arbeit auf lokaler Ebene. Sie stellen bedarfsorientiert und flexibel Ressourcen und Leistungen zur Verfügung – sei es in Form von Beratung, Räumen oder finanziellen Mitteln. Außerdem bahnen sie Kooperationen und Netzwerke mit relevanten Institutionen und Organisationen an, um lokal nachhaltige Strukturen für bürgerschaftliches und zivilgesellschaftliches Engagement im Integrationsbereich zu schaffen.

Der unbürokratische Ansatz der „Houses of Resources“ ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Unterstützung der Arbeit von Ehrenamtlichen vor Ort. Je nach Anlass bieten sie bedarfsorientiert Hilfen in Form von:

  • Beratung und Qualifizierung z. B. in den Themenbereichen Gründung, Organisationsentwicklung, Projektmanagement, Umgang mit Behörden, Vereins-, Haftungs-, Medien- und Internetrecht, Buchhaltung, EDV-Anwendungen, Öffentlichkeitsarbeit und Social-Media,
  • Unterstützung bei der Akquise oder Gewährung von Finanzmitteln für konkrete integrative Maßnahmen und Veranstaltungen,
  • Praktischer Begleitung bei der Durchführung konkreter Projekte, Maßnahmen oder Veranstaltungen zur Förderung der lokalen Integration,
  • Bereitstellung von Räumlichkeiten und Verleih von Technik zur Durchführung von Veranstaltungen (z. B. EDV, Ton- und Lichtanlagen),
  • Initiierung von Netzwerken und Kooperationen zwischen verschiedenen lokalen und regionalen Akteuren der Integration auf den verschiedenen Ebenen.

KONTAKT

In Brandenburg an der Havel

BBAG e.V.
Sebastian Möckel
Interkulturelles Zentrum
„Gertrud von Saldern“ Brandenburg

Gotthardtkirchplatz 10
14770 Brandenburg/Havel

Tel.: +49 (0)33 81 – 22 29 88
E-Mail: moeckel@bbag-ev.de

 Café Trude – Außenbereich

Café Trude

Hausgemachtes aus der kleinen Vor-Ort-Küche.

Montags bis donnerstags
von 10:00 bis 18:00 Uhr
freitags
von 10:00 bis 16:00 Uhr

Café Trude – IKKBZ Brandenburg

Saal- und Raumvermietung

Gerne stellen wir Netzwerkpartner:innen und anderen Akteur:innen und Trägern unsere Räumlichkeiten zur Verfügung. Unser schöner großer Saal wird gerne in Kombination mit einem Catering durch unser Café gebucht. Der Blick ins Grüne sowie die günstige Verkehrsanbindung sind beste Voraussetzungen für erfolgreiche Veranstaltungen. So richtet die Frauenschutzeinrichtung der Stadt Brandenburg jährlich im Herbst ihren Fachtag bei uns aus. Auch das Flüchtlingsnetzwerk trifft sich einmal im Jahr um zu netzwerken und zu planen. Die Zahl der Einzelveranstaltungen steigt kontinuierlich.

Saal – Interkulturelles Zentrum  „Gertrud von Saldern“

Kontakt

Martina Butz
Interkulturelles Zentrum
„Gertrud von Saldern“

Gotthardtkirchplatz 10
14770 Brandenburg an der Havel

E-Mail: butz@bbag-ev.de
Tel.: +49 (0)33 81 – 22 29 88